«

»

Nov 27

Beitrag drucken

SATA Treiber in Offline Windows injizieren

​Musste zuletzt eine vorhandene Windows Installation auf einen anderen Rechner übertragen. Die Original Hardware lief nicht mehr und der Zielrechner hängte sich beim Hochfahren mit dem altbekannten BSOD auf -> SATA Controller Treiber fehlen.

Ich bin hier auf eine Anleitung gestoßen: http://reboot.pro/topic/11729-how-to-load-sata-drivers-to-offline-windows-xp-system/

Im Schnelldurchgang:

Erster Schritt: Man muss also mal den Treiber kopieren, ich hab einfach alles aus C:\Windows\System32\drivers vom Zielsystem (also aus dem Windows, was original am Zielsystem lief) kopiert auf das Windows was ich übertragen wollte (Festplatten USB Adapter sei Dank).

Zweiter Schritt: Registry des Windows anpassen. Kann man direkt mit Regedit. Mit „Load Hive“ die Datei \Windows\System32\config\SYSTEM reinladen und gemäß Anleitung bearbeiten. Bei mir war es nur notwendig den vorhandenen Eintrag (ich glaub der Service Name war intelide) „Start“ auf 0 zu ändern weil der Intel Treiber eh schon vorhanden war.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://techblog.steffmeister.at/sata-treiber-in-offline-windows-injizieren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>